fc-reimsbach.de

Fußball ist unser Leben

Basketball – eine kleine Einführung

Basketball hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung im Sport gewonnen. 1891 wurde Basketball in den USA erfunden und gehört heute zu den beliebtesten Mannschaftssportarten der Welt.

Die Dachorganisation des Basketballs ist die FIBA. Diese schätzt die Anzahl der aktiven Basketballspieler weltweit auf mehr als 250 Millionen Menschen. Diese Tendenz ist stark steigend.  Besonderen Verdienst an der Popularität des Basketballes hat die Profiliga NBA (National Basketball Association). Durch die ausgezeichneten Spieler dieser Profiliga gelang es, die Sportart den breiten Massen auf der ganzen Welt bekannter zu machen. Ein geschicktes Management tat ein Übriges dazu, Sponsoren sowie Presse und Fernsehen für Basketball zu interessieren. Lukrative Werbeverträge wie auch die Werbeeinblendungen in TV Zeiten für Basketballspiele erreichen he

ute zweistellige Millionenbeträge, auch diese Tendenz ist steigend. Auch deutsche Spieler steigern den Bekanntheitsgrad von diesem Ballsport. Einer der bekanntesten Spieler dürfte Dirk Nowitzki sein. Seit 1998 spielt er in der Profiliga NBA für die Dallas Mavericks und hat viel dafür getan, dass Basketball heute im deutschen Raum so verbreitet ist.  Basketball wird seit einigen Jahren an fast allen deutschen Schulen im Sportunterricht gespielt und unterrichtet. In Deutschland gibt es derzeit wenige bekannte Profivereine.

Kommentare sind geschlossen.